Weiß, wild & spektakulär: Ihr Skiurlaub in Sölden wird einzigartig.

Der Winter im Ötztal ist ein sagenhaftes Fest aus Sport, Schnee und Erlebnisvielfalt.

Sölden ist einer der attraktivsten Winter-Hotspots der Alpen – und ein aufregendes Erlebnisreich der Superlative. Mit 250 Dreitausendern, die Skifahrer und Snowboarder jede Saison auf die Piste locken – und mit bestens präparierten Abfahrten, unvergleichlicher Geländevielfalt und modernsten Liftanlagen begeistern. Insgesamt garantieren im Ötztal 356 Pistenkilometer und 90 Liftanlagen Abwechslung pur bei Ihrem Skiurlaub in Sölden. Allen voran ist natürlich das legendäre Skigebiet Sölden, das zwischen 1.350 und 3.340 Metern mit über 144 Pistenkilometern für schneeweißen Spaß sorgt. Und das aufgrund der günstigen Höhenlage sogar von Oktober bis Mai.

Mit dem neuen Ötztal Superskipass, der ab der Saison 2018/19 die bewährte Pow(d)er Card ablösen wird, erleben Sie alle Skigebiete des Ötztales zum Preis von einem. Gültig ab Kauf eines Dreitagesskipasses. Auch abseits der Piste ist hier einiges los: Von Après-Ski bis hin zu fulminanten Eventhighlights, Rodelgenuss und Skitouren ist alles dabei. Ein weiterer Höhepunkt Ihres Skiurlaubes in Sölden: das Hotel Alphof. Jetzt zum besten Preis buchen und Winterträume wahr werden lassen!

Der neue Ötztal Superskipass vereint ab der Wintersaison 2018/19 die sechs Skigebiete des Ötztals. Mit dabei sind die erstklassigen Wintersportdestinationen Sölden, Obergurgl-Hochgurgl, Hochoetz-Kühtai, Niederthai, Gries und Vent. Insgesamt erwarten Sie bei Ihrem Ötztaler Skiabenteuer 356 bestens präparierte Pistenkilometer, feinster Powder, 90 Liftanlagen und unzählige urige Einkehrmöglichkeiten. All das zu einem Preis!

Pfeil nach Rechts

Von Gipfel zu Gipfel, im Funpark oder im pulverschneeverwöhnten Gelände: Skifahren und Snowboarden in Ötztal ist grenzenlos. Und ein Riesenspaß für alle Könnerstufen. Hier bei uns im Tal der Dreitausender gibt’s Pisten in allen Schwierigkeitsgraden. Für Anfänger, Fortgeschrittene und echte Profis.

Pfeil nach Rechts

Neben Skigenuss bietet Sölden auch abseits der Piste viele Möglichkeiten, den Winter aktiv zu feiern: mit Natureislaufbahn, kostenlosen Langlaufloipen, einer beleuchteten Rodelbahn mit kostenlosem Rodelverleih und zahllosen Skitouren-Strecken, Winterwanderwegen und Schneeschuhwandergebieten.

Pfeil nach Rechts

Genießen auch Sie Aktivtage im ALPHOF Sölden:

Vom Bett direkt in die Winter-Bergwelt und wieder zurück ...

Von der Sonne wachgeküsst ...

Die weiße Winterwelt lacht durch Ihr Panoramafenster. Schneekristalle sitzen am Fenster, doch Ihnen ist warm in Ihrem gemütlichen Zimmer. Der Tag beginnt!

Kräftigendes Frühstück

Vor allem im Winter ist es wichtig, gut zu essen: Darum gibt’s an unserem Frühstücksbuffet kräftige Mahlzeiten für tolle Tage auf den Pisten des Ötztales.

Ab auf die Piste

Der Skibus hält direkt vor dem Hotel und bringt Sie im Handumdrehen ins Skigebiet Sölden, wo 144 Pistenkilometer mit besten Verhältnissen auf Ihre Schwünge warten.

Mittagessen im ice Q auf 3.048 Metern

Hoch über den Wolken genießen Sie internationale Genusskreationen im legendären ice Q. Unser Tipp: Sehen Sie sich noch vorher den neuen James-Bond-Film an. Vielleicht erkennen Sie dieses außergewöhnliche Bergrestaurant wieder.

Ötztaler Marende

Die letzte Talfahrt war ein Hit! Jetzt geht’s zurück mit dem Skibus in Ihr Hotel Alphof, wo Tiroler Speck, Wurst- und Käsespezialitäten sowie backfrisches Brot den Hunger auf genüssliche Weise besiegen.

Zeit für Sauna

In der Sauna werden Ihre Muskeln aufgelockert und kalte Glieder aufgewärmt. Danach gönnen Sie sich eine anregende After-Sports-Massage von Masseur Roland. Perfekt nach einem Tag auf der Piste!

Abendessen im Hotel Alphof

Aus unserem vielseitigen Abendmenü wählen Sie ein herzhaftes Fleischgericht. Ihre Liebste entscheidet sich für die köstliche vegetarische Variante. Dazu gibt’s knackfrischen Salat und ein edles Glas Wein.

Der Ausklang

An der Bar treffen Sie weitgereiste Wintersportler, die Ihnen von den Big 3 erzählen. Sie bekommen große Ohren und planen bereits für den morgigen Tag. „Drei Dreitausender an einem Tag,“ denken Sie, mit einem Lächeln im Gesicht, während Sie an Ihrem Cocktail nippen.

08.00
09.00
10.00
12.00
16.00
17.00
19.00
21.00